top of page

Wie wäre es mit einer neuen Position im Unternehmen?

Aktualisiert: 11. Juni

Ein sinnvoller Zwischenschritt im Wandel der Neuen Zeit kann die Implementierung eines Chief Cultural & Ethics Ambassador (CCEA) sein.


Dieser ist prädestiniert, im Transformationsprozess alle Seiten zu unterstützen, zu beobachten und maßgeblich mitzusteuern. Er fungiert als Vertrauens- und Clearingstelle, und sammelt damit - sofern gut und sicher installiert und mit den wesentlichen Freiheiten ausgestattet – wichtige Informationen und Strömungen im Unternehmen und der Belegschaft ein.



Das macht natürlich insbesondere während einer Transformationsphase Sinn, aber ist durchaus auch im normalen Arbeitsalltag eine wertvolle Unterstützung für das Unternehmen und die Führungsebenen.


Der CCEA sorgt dafür, dass sich im Unternehmen zunehmend Sicherheit, Vertrauen und Authentizität einspielt und ggf. mögliche, erlernte und gemeinsam zugestimmten neuen Rahmenbedingungen eingehalten, adjustiert und gelebt werden.


Wesentlich ist hierbei, die Mitarbeitenden ernst zu nehmen, sich entsprechend zu kümmern, Interesse zu bekunden, Vertrauen entstehen zu lassen und ein Bedürfnis dafür zu leben, die Beschwerden, Sorgen und Nöte zu etwas Besserem zu wenden. Also kurzum ein sicheres Umfeld, einen sicheren Raum zu schaffen. Dies geschieht dadurch, das Gehörte ins Bewusstsein der handelnden Akteure zu bringen, damit weiterzuarbeiten und seinerseits Gehör zu finden. Es darf sein. Du darfst sein, ich darf sein, er darf sein, sie darf sein. So, wie wir sind. Pur, klar, rein und ehrlich. Vertrauen kann nur hier entstehen und wachsen.


Dieses unabdingbare, sichere Umfeld für den Weg in die Neue Zeit gilt es nicht nur zu implementieren, sondern auch langfristig zu leben, um genau diese Transparenz und das Vertrauen zu etablieren. So wird gewährleistet, dass auch zukünftig das Unternehmen und seine Mitarbeitenden auf einer stabilen, ehrlichen und offenen Basis agieren. Dies geht natürlich nur durch einen vorherigen Angstabbau durch ein allumfassendes Wissen über die Themen und Strömungen, die im Unternehmen gegenwärtig abgebildet und zu finden sind.


Die Vorteile einer solchen Position in der Organisation können u.a. sein:

  • Stetige Verbesserung der Kommunikation und Bearbeitung von schwierigen Konstellationen

  • Senkung des Unsicherheits- und Stresslevels der Mitarbeitenden

  • Erhöhte gegenseitige Akzeptanz und eine gemeinsam gestaltete und getragene Unternehmenskultur

  • Vertrauensaufbau, langfristige Wahrung der Integrität sowie Stabilität des Unternehmens

  • Entlastung der Führungsebene und vieles mehr

 

Ich biete Deinem Unternehmen diese wertschöpfenden Kompetenzen verpackt in dieser Funktion und freue mich, wenn alle von diesem Mehrwert, der entstehenden Verbundenheit mit sich und allen anderen profitieren.




Coach•sulting kann eine wichtige Hilfestellung an allen Fronten bieten und zu einer Stabilität der Führung und Selbstführung auf verschiedenen Ebenen und unterschiedlichen Bereichen sowie des Teams beitragen. Es bedarf Mut, Kreativität, Stärke und ausreichend Motivation, sich Veränderungen zu stellen – für alle Betroffenen. Eine fürsorgliche und erfahrene Begleitung führt zu einer gutgeplanten Umsetzung neuer Strategien bei gleichzeitiger Unterstützung und Stabilisierung einzelner Teammitglieder, Teams und ihren Führungskräften. So können neue Aufgaben, Anforderungen und Prozesse nahezu reibungslos und erfolgreich umgesetzt werden.

 

 

Coach•sulting kann dich bei der Bewältigung anstehender Herausforderungen in jeder Phase zielgerichtet unterstützen - intern im Team oder auch als Führungskraft im Unternehmen. Lass uns gemeinsam erarbeiten, wie ich dich und dein Projekt optimal begleiten und individuell unterstützen kann.


Kontaktiere mich gerne, um deine Anliegen zu besprechen

Nicole Dildei Coachsulting

+49 157 58 267 427




Teile den Beitrag gerne auf:

Comentarios


bottom of page